Alkoholische Früherziehung

gerade heimgekommen, kurz vor fünf. Sehr nachdenklich.
Ich war zuerst in einem Metal-Schuppen und mache am Anschluss dann gerne noch eine Rad-Sightseeingtour durch die alkoholisierte Innenstadt. Das ist wohl so ein Überbleibsel aus der Vergangenheit – wie die Zombies wieder ins Kaufhaus gehen. Am Ende dann noch in die Kneipe so gegen drei.
Irgendwie zufällig ins Gespräch gekommen, es ging um Motorräder und ich sagte, dass ich nichts dagegen hätte, wenn mein Sohn kein Interesse am Moppped-Fahren hätte. Als Vater sieht man das ja etwas anders.
Mein Tresen-Nebenmann erwiderte, dass er das Problem nicht hätte. „Aber saufen tut der Bub nicht!“.
Zuerst einmal habe ich ihm gratuliert, er plauderte aber einfach mal weiter, wahrscheinlich froh, mal unter Männern über Erziehungsprobleme reden zu können: Er würde ihn so gerne im Verein sehen, aber dort wird halt getrunken und das mag der Bub nicht. Er fände halt gut, wenn er mitmachen würde, wegen der Gemeinschaft. Sonst stelle er sich nicht so an. Einen Selbstgebrannten habe er schon mit getrunken. Der Bub ist sechzehn.
Ich habe ihm dann gesagt, dass er das lassen soll und als er wieder ansetzen wollte einfach mal erwähnt, dass ich trockener Alkoholiker bin weil ich mit vierzehn angefangen habe zu trinken, mit sechzehn alkoholkrank war und dass es eine Riesensch…e ist, das wieder loszuwerden.
Er hat nach einer längeren Pause mir dann erstmal seinen Respekt bekundet, dann noch eine Weile versucht, meinem Vortrag über in der Jugend erworbene Süchte zu folgen und war dann froh, als sich unser Gespräch in Richtung Massentierhaltung entwickelte.
In dem Moment war ganz gut, dass mein Helfersyndrom mir mittlerweile  etwas Freiraum lässt, zu erkennen, dass ich nichts tun kann um dies arme Kind zu retten.
Einige „nasse“ Gedanken, was ich mit dem Irren machen könnte, sind mir schon gekommen. Aber am Ende siegt zum Glück die Einsicht, dass man niemanden ändern kann, außer sich selbst.

Gute Nacht 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.